Kreativität

Lehren, lernen und leben!

 

EINE KULTURELLE WEITERBILDUNGSMAßNAHME FÜR LEHRER*INNEN UND ERZIEHER*INNEN



Bei unserem interaktiven Seminar geht es darum, in besonderem Maße Kreativität zu fordern und zu fördern. Kreativität betrachten wir als Schlüsselkompetenz im Prozess der Persönlichkeitsentwicklung. Unsere Art der Vermittlung soll den Pädagog*Innen und damit letztlich ihren Schützlingen - den Kindern, dauerhaft als pädagogische Alternative bzw. Ergänzung im Erziehungsalltag zur Verfügung stehen.

Die Fortbildung orientiert sich an der von uns entwickelten „einmalja-Methode“. Diese beinhaltet in der ersten Phase ein allgemeines Kreativtraining. Im Anschluss werden die gewonnenen Erkenntnisse und Kompetenzen auf die individuellen Fragestellungen/Vorhaben der Teilnehmer*innen hin angewendet. In Phase 3 erarbeiten wir gemeinsam konkrete Möglichkeiten, Kreativität in den Unterrichtsalltag einzubinden (begleitendes Unterrichtsmaterial wird zusätzlich gestellt).



Formate: zwei Seminartage à 5 Stunden


Zielgruppen: Lehrer*Innen und Erzieher*Innen


Finanzierung: gefördert durch die Region Hannover


Kooperationspartner: Fachbereich Stadtteilkultur, kulturelle Kinder- und Jugendbildung


Gruppengröße: zwischen 10 und 50 Personen


Eigenanteil der Schulen beträgt 110,00 EUR


Projektleitung:
Gundel Gebauer, Theaterpädagogin und Dipl. Kulturwissenschaftlerin;

Christof Littmann, Komponist und Dipl. Musikpädagoge.


FÖRDERER