Die Raumforscher

Musiktheater

 

Gesamtkunstwerk Musiktheater.
Ein musiktheaterpädagogisches Projekt über drei Jahre


Inhaltlicher Ausgangspunkt ist die Erforschung des Raumes. Dabei werden Fantasieräume und reale Räume (Schulräumlichkeiten) unserer Zielgruppe mit theatralen MIttlen interdisziplinär ausgelotet.


Zentrale Aspekte sind dabei: Die Wechselwirkung zwischen theatralem/performativem/szenischem Arbeiten und Musik. Verschiedene Theaterformen wie Schattentheater, Schwarzlichttheater, Statuen- und Standbildverfahren sowie chorisches Musiktheater werden eingesetzt. Im Spannungsfeld mit Musik, die die Schüler selbst entwickeln und aufführen, entsteht somit das Gesamtkunstwerk Musiktheater. Bereichert durch zusätzlichen Disziplinen wie Tanz, Bühnenbild/Kostüm und Maske werden die Schüler Musiktheater in seiner Gesamtheit kennen lernen, vor allem aber werden sie es selbst gestalten und erleben!


Formate: Tagesworkshop oder Projektwoche

Zielgruppen: Grundschulklassen oder Förderschulen in Hannover und Region

Finanzierung: gefördert durch die Region Hannover

Projektleitung: Gundel Gebauer, Theaterpädagogin und Dipl. Kulturwissenschaftlerin; Christof Littmann, Komponist und Dipl. Musikpädagoge 

FÖRDERER